Die Blog-Segel auf Neubeginn. Lass dein Herz dein Kompass sein.


Ein Vormittag im Mai. Kalt. Nebelig. Ein eisiger Windhauch zieht durch den geöffneten Fensterspalt. Die Ausläufer der Eisheiligen. In dieser Naturstimmung sitze ich am PC und schreibe meinen ersten Blog. Was heisst das eigentlich genau und über was kann ich denn schreiben? “Einen persönlichen Beitrag, eine Internetpublikation, eine Art Journal, um die eigenen Gedanken niederzuschreiben oder Sachverhalte zu protokollieren bzw. zu posten.“ Soweit so gut. Das finde ich also im Internet u.a. zu dem Thema, was ein Blog ist und über was sich da eigentlich so schreiben lässt. Ich könnte nun noch viele weitere Stunden im Internet surfen und auf der Suche sein nach Inspiration und Anregung. “Oder aber“, spricht mein Herz, “tippe einfach mal drauf los. Frisch und frei und lass dich von mir führen.“


Ich so beginne anders: Ich schwimme gerade auf dem weiten Ozean. Lass mich treiben, da es sich so gut anfühlt, wenn kein Land in Sicht ist. Vom alten Ufer habe ich mich schon länger abgestoßen. Mein Boot des Neubeginns gleitet so dahin. Im tiefen Vertrauen des Getragen Seins. Mein Herz navigiert und kennt die Richtung und findet schon zum richtigen Zeitpunkt ein neues Ufer. Mein Ufer in der Blog Welt. Das klingt vielleicht ein bisschen romantisch mit einem Kleks kindlicher Naivität und Unvernunft noch oben drauf. Oh ja. Mein Herz wird weit. Das ist ein guter Anfang. Hier fühle ich mich beheimatet. Wenn andere einen Schritt zurück auf das sichere Ufer gehen und den Kopf dabei schütteln, dann lacht mein Herz. Dann weiß auch ich, die Richtung stimmt. Ich tauche noch tiefer in meine Herzensweisheit ein und lass mich weiter treiben auf dem Lebensozean in Richtung Neubeginn. Was ich am Neubeginn so liebe? Die Weite und die Unwissenheit. Mein Kopf stellt dabei öfters Fragen, manchmal aus Neugier und manchmal aus einem angsterfüllten Gefühl heraus. Doch sobald die Fragen im Raum sind, gesellt sich schon mein Herz dazu. Mittlerweile sind wir ein gutes Team. Mein Verstand, mein Herz und ich. Verlässliche Reisebegleiter auf dem Lebensozean sind wir uns mit den Jahren geworden. Dieses Mal sind die Segel wieder auf Neubeginn gesetzt. Und da spricht auch schon mein Herz weiter: “Lass mich die Führung übernehmen. Hier ist mein Terrain. Du steuerst, der Kopf hält Ausschau und ich bin der Kompass.“ Also gut, dann mal Segel los und auf in den Ozean der Blog-Welt.


S.heART by Silvia Schennach, Hauptstraße 40, 6632 Ehrwald, Österreich

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon

©2020 by Silvia Schennach | Design by www.frauherz.de